Corona-Reportage

Unsere Welt hat sich sehr verändert. Unsere Gewohnheiten, Erwartungen und Hoffnungen sind nicht mehr so wie sie waren. Für mich und meinen Sohn hat sich die Veränderung gut angefühlt. Der Druck, als alleinerziehende Mutter, plötzlich in einer Extremleistungswelt klar zu kommen, ist abgefallen. Keine Spielplätze, keine Sportangebote, keine Termine – es ist fabelhaft! Den halben Tag zu gammeln, Kissenschlachten zu veranstalten, Spiele zu erfinden und Filme zu schauen. Ab und zu Mal telefonieren und die Zeit zum Arbeiten mit dem Kind verhandeln … Ich muss sagen, es macht Spass und es hat meine Beziehung zu meinem 6-Jahrigen Kind nur fester und besser gemacht. Aber es kann und soll so nicht bleiben und wir freuen uns schon darauf, auf die Strassen zu gehen, Events zu besuchen, und uns mit Freunden zu treffen.
👉 Bitte klicken Sie auf ein Bild, um zur Galerieansicht zu gelangen 👈